Skytrain

Sie befinden sich hier:

Bangkoks “höchstes” Verkehrsmittel - BMS Bangkok Mass Transit System

Bangkoks ist auf dem Weg zu einer verkehrsmäßig hochmodernen Stadt. Das  Verkehrsmittel BMS Skytrain (Bangkok Mass System) fährt seit 1999 durch Bangkok und ist ideal zum Sightseeing: Die Hochbahn fährt über den Straßenschluchten der Hauptverkehrsachsen.

Die erste Ausbaustufe mit zwei Linien verbindet das Stadtzentrum am Siam Square mit den Chatuchak Wochenendmarkt an der Phahonyothin Road im Norden und den Eastern Busterminal bei der Soi 77 On Nut durch die gesamte SBangkok BTSukhumvit an der Sukhumvit Road im Südosten (Endstation On-Nut) mit dem Sathorn-Viertel im Südwesten, wo die Deutsche und die Österreichische Botschaft liegen. Neben Einzelfahrkarten gibt es auch Mehrfachfahrkarten („prepaid“).

Die Wagen sind sauber und klimatisiert, auf allen Stationen kann man die notwendigen Coins oder Geldstücke wechseln. Von Stationen außerhalb der Fahrstrecke gibt es sog. Feeder Busse, die die Endstellen an- und abfahren und so zusammen mit dem Skytrain ein Fahrstreckennetz bilden. Nimmt man den neuen Superhighway vom Flughafen aus in die Stadt, die U-Bahn und den BTS Skytrain noch dazu, so hat sich die Verkehrssituation in Bangkok doch entscheidend verbessert. Nur wer mit dem Auto fährt ...

Der Zug fährt auf der Hauptstrecke etwa im 10-Minuten-Takt und kostet nicht mehr als 40 Baht für das längste Teilstück. Es gibt ausserdem noch verschiedene Spartickets wie den Tagespass. Man sieht sehr viel, da man im “2. Stock” fährt und kann ganz bequem eine Art Stadtrundfahrt machen. Der Skytrain hat sich auch deshalb zu einer der Touristen- Attraktionen entwickelt,. Und schneller als mit dem Bus oder dem Auto ist maBTS Zug n ebenfalls.

Aber Bangkoks populäre Hochbahn ist wieder ein Stück gewachsen. Die Sukhumvit-Linie, die bisher von der Station Mo Chit am Chatuchak-Markt bis zur Station On Nut führte, endet nun fünf Stationen weiter an der Soi Bearing, zwischen Soi Sukhumvit Soi 105 und Soi 107. Pünktlich zum Geburtstag seiner Majestät, der Königin, wurde die Linie am 12. August 2011 eingeweiht. Besonders Besucher des Bangkok International Trade & Exhibition Centre werden sich freuen, denn von der Station Bang Na besteht jetzt eine direkte Verbindung zum Ausstellungsgelände. Neben einem Shuttle-Service wird 2012 noch ein Sky Walk hinzukommen.

Der Streckenplan der BTS

Zur englischsprachigen Website der BTS