Verkehrsmittel

Sie befinden sich hier:

Verkehrsmittel

Bahnhof Hua Lampong
Busfahren
Taxi
Tuk Tuk

Zug

Der Hauptbahnhof Bangkoks heißt Hua Lamphong. Von diesem bemerkenswerten Bahnhofsgebäude aus können Besucher in viele Teile des Landes reisen. Das wunderschöne 100 Jahre alte Gebäude wurde in der Form eines Bogens gebaut. Der italienische Architekt, der den Bahnhof entworfen hat, hat auch den marmornen Anantasamakhom Thronsaal gebaut. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Travel Service Abteilung der State Railways of Thailand. Tel. 0066 (0) 2220 4334 App. 1690. Website: www.railway.co.th

Bus

Bangkok hat ein sehr dichtes Netz von Buslinien. Die Tarife der regulären Busse sind außerordentlich günstig. Klimatisierte Busse und Mikrobusse sind nur wenig teurer. In den meisten Hotels und Buchgeschäften und in den TAT Büros an der Phetchaburi Road und der Ratchadamnoen Nok Avenue liegen Buspläne aus.

U-Bahn

Die neue U-Bahn (MRTA) wurde 2004 eröffnet und verbindet heute viele Sehenswürdigkeiten mit Wohnbezirken, Märkten und den Geschäftsvierteln. Die Züge verkehren von 6.00 Uhr bis 0.00 Uhr.
Link zur Seite von Thai-Schick zur U-Bahn in Bangkok

Taxi

Hoteltaxen haben je nach Fahrtziel festgesetzte Preise. Für die Straßentaxen, die in Bangkok auch als "Taximeter" bezeichnet werden, bezahlt man einen Mindestpreis von 35 Baht, in dem die Kosten für die ersten 2 Kilometer bereits enthalten sind. Danach kostet jeder weitere Kilometer 5 Baht. Tel. 1661, 1681.

River Taxi

Ein ungewöhnliches, aber dennoch bequemes und effizientes Verkehrmittel Bangkoks sind die River-Taxis auf dem Chao Phraya Fluss. Einige von ihnen dienen lediglich als Flussfähren, während andere dieser schnellen Schiffe viele Anlegestellen auf beiden Seiten des Flusses anfahren und weite Strecken bis hin zur nördlichen Vorstadt Nonthaburi bedienen.

Tuk-Tuk

Diese weltweit bekannten Drei-Rad-Fahrzeuge sind beliebt für kurze Strecken. Den Preis sollte man vorher mit dem Fahrer aushandeln. Tuk-Tuks sind nicht billiger als Taxis, aber vielen Besuchern Thailands macht die Fahrt mit diesem luftigen und ungewöhnlichen Verkehrsmittel einfach Spaß (mir übrigens nicht).

Motorrad Taxi

In der einer Großstadt wie Bangkok gehört der Stau zur Tagesordnung. Die Motorrad Taxen sind wendig und schmal und kommen somit gut durch den dichten Verkehr. Der Preis richtet sich nach der Strecke und ist etwa gleich den normalen Taxen.