Wat Loet Sawat

Sie befinden sich hier: 77 Provinzen >        Nordostthailand >

Wat Loet Sawat oder Wat Khao Chan Ngam

Der Wat liegt in Ban Loet Sawat, etwa 50 Kilometer von der Provinzhauptstadt befindet. Folgen Sie von Korat kommend dem Highway 2 (Nakhon Ratchasima - Saraburi) und biegen Sie zwischen Km 198-199 links ab für weitere 4 Kilometer. Der Tempel beherbergt prähistorischen Felsmalereien. Besucher gehen etwa 150 Meter an der Rückseite des Tempels durch einen natürlichen Steingarten und schattigen Wald, um die Bilder zu sehen, die in einer Reihe von roten Silhouetten auf einem Sandsteinhügel zu sehen sind, etwa 4 Meter über dem Boden. Es gibt Zahlen von Menschen und Tieren, die den Weg des Lebens oder möglicherweise eine gewisse Aktivität einer Gruppe von Menschen refektieren; zum Beispiel, wie sie gekleidet waren, lebten, oder gejagt. Es wird angenommen, dass die Bilder von einer landwirtschaftlichen Gemeinschaft geschaffen wurden, die diese Gegend vor etwa 3.000 -4.000 Jahre bewohnt.

Ebenso zu sehen ist die Gestalt des liegenden Buddha als Wandmalerei und ein riesengroßer Fußabdruck. Das für mich Erstaunlichste war allerdings ein kleines Glasgefäß, in dem deutlich der Körper eines Fötus zu sehen ist. Bei dem Fötus im Glas könnte es sich wohl um den Geist Guman Thong handeln, dem wahrscheinlich von den Mönchen des Tempels die Aufgabe zugeteilt worden war, über das prähistorische Kunstwerk zu wachen, es zu beschützen oder auch nur Personen oder Naturgewalten von Beschädigungen mit seiner Macht "abzuschrecken".

Wat Khao Chan Ngam