Zeitangaben

Sie befinden sich hier:

Zeitangaben

Ich weiß nicht, ob es in irgendeiner Sprache noch mehr verschiedene Zeitbezeichnungen als in Thai gibt. Aber es ist hier möglich, Zeiten ganz exakt zu bezeichnen , aber mir ist nicht klar, ob das dann wirklich alle verstehen. Versuchen wir es halt. Bei mehreren Möglichkeiten ist der umgangssprachlich meistgebräuchliche Ausdruck unterstrichen. Die Benutzung richtet sich nach der Region in Thailand.

In den Tropen gibt es die Tag- und Nachtgleiche, das bedeutet, daß der Tag immer gegen sechs Uhr beginnt und endet.

6 Uhr morgens

hok mong chau oder ya:m rung

6 Uhr abends

hok mong yen oder sip bäd narigah oder ya:m kam

12 Uhr nachts

tiang khün

0.30 Uhr morgens

tiang khün krœng

1 Uhr morgens

dii nœng

Es ist 1 Uhr morgens

donii dii nœng

2 Uhr morgens

dii søng

3 Uhr morgens

dii sahm

7 Uhr morgens

djäd mong chau oder nüng mong

7.15 Uhr

djäd mong sip hah natii (=Minuten) oder nüng mong sip hah natii (natii kann man auch weglassen)

7.20 Uhr

djäd mong yii sip natii

7.30 Uhr

djäd mong krüng

7.50 Uhr

djäd mong ha sip natii sieben Uhr fünfzig Minuten oder ig sip nathi bäd mong noch zehn Minuten bis acht Uhr

8 Uhr

bäd mong chau oder song mong

9 Uhr

gau mong chau oder sahm mong

10 Uhr

sip mong chau oder sii mong

11 Uhr

sip et mong chau oder ha mong

12 Uhr mittags

tiang oder tiang wan oder sip song mong oder sip song narigah

1 Uhr mittags

bai mong oder nüng narigah

2 Uhr mittags

bai søng mong oder song narigah

7 Uhr abends

sip gau narigah oder nœng tum

7.30 Uhr abends

nœng tum krüng oder einfacher tum krüng

8 Uhr abends

yiisip narigah oder søng tum