Krabi

Sie befinden sich hier:

Provinz (Changwat) Krabi (จังหวัด กระบี่)

Lage der Provinz Krabi

Für viele ist Krabi, etwa 814 Kilometer südlich von Bangkok gelegen, die schönste Provinz an der Küste der Andamanensee. Hier findet man die Begriffe "idyllisch" und "unberührt" in ihrer ursprünglichsten Bedeutung. Die Strände und Buchten Krabis vereinen alle Schönheiten der Andamanenküste in sich:

Bizarre Felsformationen, reizvolle Badestrände, türkisblaues Meer und eine bezaubernde Natur sind normalerweise auf Postkarten von Urlaubsgebieten dargestellt, aber all das trifft auf Krabi tatsächlich zu. Per Boot lassen sich zahlreiche Inseln erkunden, und eine farbenfrohe Unterwasserwelt lädt zum Schnorcheln und Tauchen ein. Auch in der Umgebung laden viele Besonderheiten wie der Tempel der Tigerhöhle zu einem Besuch ein.

Weicher und weißer Puderzuckersand, warmes kristallblaues Wasser, und üppiges tropisches Grün, das bis an die Küste. reicht. Rostrote Klippen, von denen manche bis über 300 Meter emporragen, bilden den dramatischen Hintergrund dieser tropischen Traumkulisse.

Die der Küste vorgelagerten Inseln sind für ihre Schönheit bekannt. Die Zwillingsinsel Phi Phi Island als Drehort des Films "The Beach" und die in letzter Zeit sehr beliebt gewordene Insel Ko Lanta.

Eine der vielen "grünen Attraktionen" Krabis ist der Khao Phanom Bencha Nationalpark. Ein üppiges tropisches Naturschutzgebiet, das für seine vielen beeindruckenden Wasserfälle und für seinen Artenreichtum an Tieren und Pflanzen berühmt ist. Weiter nördlich liegt der Than Bokkharani Nationalpark, ein weiteres malerisches Naturreservat mit Kalksteinbergen. Wasserfällen, Teichen, Mangrovenwäldern und Inseln.

Klima
Das Klima Krabis ist dem Phukets ähnlich. Selbst während der Regenzeit von Mai bis Oktober kommt die Sonne nach kurzen Regenschauern raus.

Strände & Inseln

Noppharat Thara Beach & Ko Phi Phi National Park
Dieser Marine-Nationalpark umfasst die Küstengebiete und die vorgelagerten Inseln des Verwaltungsbezirks der Provinzhauptstadt Krabi. Zu den vielfältigen Naturlandschaften des Parks zählen der idyllische, von Kasuarina-Pinien bewachsene Noppharat Thara Beach und die langgestreckten, touristisch bereits weiter erschlossenen Sandstrände von Ao Nang, Ko Phi Phi und Susan Hoi (Muschelfriedhot). Dieser Küstenabschnitt besteht aus fossilem Sandstein und versteinerten Muscheln, die vor etwa 40 Millionen Jahren entstanden sind.

Laem Phra Nang
An der Landspitze von Ao Nang finden sich drei der besten Strände von Krabi. Ao Phra Nang, Rai Le Beach und Ao Nam Mao. Diese Strände können nur mit dem Boot erreicht werden, ein Ausflug, der mit spektakulären Ausblicken belohnt wird. Felsenklettem oder die Wanderung über Klippen zu einer versteckten Badestelle und einem wundervollen Aussichtspunkt gehören zu den besonderen Attraktionen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Ko Lanta National Park
Verschiedene Inseln gehören zu diesem Nationalpark, von denen einige von besonders schönen Korallenriffen umgeben sind. Die Hauptinsel Ko Lanta Yai wird derzeit als Badeinsel mit neuen Resort- und Hotelanlagen erschlossen.

Khao Khanap N am
Diese Felsen flankieren den Krabi-Fluss und sind das Wahrzeichen der Stadt. Mit einem long-tailed Boot kann man sie binnen 15 Minuten vom "Tha Chao Fa" (Hauptpier der Stadt) aus erreichen.

Ao Nang
6 Kilometer vom Noppharat Thara Beach entfernt liegt die malerische Ao Nang Bucht. Traumhafte Strände und 83 kleine Inseln zogen Besucher an und so entstanden hier einige Hotels, Bungalowanlagen und Tauchschulen.

Weitere Attraktionen

Krabi Town
Krabi Town ist ein schlichter kleiner Ort, der in der Nähe der Mündung des Krabi Flusses liegt. Es lohnt sich, die Märkte Krabis zu besuchen und an den Flussufern entlang zu schlendern, um die Atmosphäre dieses Städtchens zu erkunden. Das Wahrzeichen sind aber die Khao Khanap Nam, aus dem Fluss herausragende Felsen, in denen es Tropfsteinhöhlen mit Stalagmiten und Stalaktiten gibt.

Susan Hoi (Shell Fossil) Beach
17 km ausserhalb der Stadt, in Richtung Noppharat Thara Beach, liegt Susan Hoi. Vor etwa 40 Millionen Jahren versteinerten hier Muscheln und der Seeboden und sind heute an der Küste zu sehen.

Wat Tham Suea
Etwa 7 Kilometer von Krabi Town entfernt liegt der Tigerhöhlen- Tempel, so die Übersetzung des Namens. Er ist ein bekannter Wald-Tempel inmitten eines dicht bewachsenen Tales und von hohen Klippen umrahmt. In dieser idyllischen Landschaft praktizieren die Mönche ihre Meditation.

Khao Phanom Bencha National Park
Der Park hat eine Gesamtfläche von 50 km2 und liegt etwa 20 Kilometer entfernt von Krabi Town. Typisch für diesen Nationalpark sind seine bewaldeten Hügelspitzen und seine zauberhafte Landschaft mit ihren Flüssen, Wasserfällen und einer großen Vielfalt von Tieren.

Than Bokkhorani National Park
Seitlich des Highways von Krabi nach Phang-nga und etwa 45 Kilometer von Krabi Stadt entfernt gelegen, erstreckt sich dieser Park über eine Fläche von 121 km", Zu seinen natürlichen Highlights zählen Kalksteinklippen, Höhlen und Wasserfälle. Der schönste Ort in diesem beliebten Park ist ein Lotusteich, der von einem von überhängenden Felsen herabstürzenden Wasserfall gespeist wird. Das Wasser der Lagune t1ießt in kleinen Flüssen ab, die sich durch botanische Gärten mit tropischen Blumen, Bäumen und Büschen schlängeln. Weiter sieht man einen in Holz geschnitzten Fußabdruck Buddhas und einen Schrein für Chao Pho To Yuan-To Chong.

Anreise

Mit dem Flugzeug
Es gibt eine Reihe von Direktflügen ab Bangkok nach Krabi

Mit dem Bus
Es gibt tägliche Busverbindungen nach Krabi von Bangkoks Southern Bus Terminal aus. Bangkok Southern Bus Terminal Tel. 0066 (0) 2894 6122.

Mit dem Auto
Die Strecke von Bangkok nach Krabi führt über Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Ranong und Phang-nga und ist 946 Kilometer lang.
 

Tolles Seite mit Forum aus Krabi