Wang Nahm Khiao อำเภอ วังน้ำเขียว

Wang Nam Khiao ist ein Amphoe südlich von Korat, erreichbar über die N304, das für den so genannten Eco-Tourismus ausgeschrieben ist. Durch die Lage am Khao Yai Nationalpark und die Höhenlage bis 800 m herrscht hier ein angenehmes Klima mit kühleren Temparaturen als in der Ebene. Viele Resorts, die aber teilweise auch illegal gebaut wurden, stehen hier und warten auf die Wochenend- und Kurzurlauber aus Bangkok und den sonstigen Städten.

Die sogenannte Schweiz des Isaan bietet Gebirge, viele Wasserfälle, weite Obstgärten, viele Möglichkeiten für Aktivitäten mit Radwegen für Radwanderer und der Möglichkeit, über die TAT auch Homestays zu buchen und bei den Einheimischen zu übernachten. In der Regenzeit lohnt es sich auch, einige der Wasserfälle zu besuchen, die man teilweise nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann.

Sakaerat Environmental Research Station (Umweltforschungsstation)

Die Sakaerat Environmental Research Station erhielt den Tourism Award 2006. Es ist ein Forschungszentrum für Pflanzenarten im nordöstlichen Dschungel und ist offen für Gruppen, die sich für die Organisation von Ökotouren interessieren. Es liegt an der Autobahn Nr. 304 (Nakhon Ratchasima-Kabin Buri) und ist 57 Kilometer von der Stadt Korat entfernt. Es hat eine Fläche von etwa 78 Quadratkilometern (48.750 Rai). Das Gebiet ist vor allem trockene Dschungel und Laubwälder. Viele Tiere sind hier zu finden, darunter Wildschweine, Fasane und eine Vielzahl von Vögeln.

Wenn Sie auf einen Turm ersteigen, der von der Station über die Baumkronen erbaut wurde, so sehen Sie einen weiten grünen Dschungel um sich herum, sowie in einiger Entfernung den Khao Phaeng Ma weiter. Das Klima ist das ganze Jahr über kühl. Es gibt mehrere Natur-Studien-Trails, die von 1,5 bis 3 Stunden dauern können. Häuser können gemietet werden.

Khao (Berg) Phaeng Ma

Khao Phaeng Ma liegt im südlichen Teil der Provinz Nakhon Ratchasima. Nehmen Sie die Autobahn Nr. 304 (Nakhon Ratchasima-Kabin Buri) für 79 Kilometer zum Markt in km 79. Biegen Sie rechts auf die Ro Pho Cho Straße (San Chao Pho-Nong Khum) für 11 Kilometer. Der letzte Teil von ungefähr 4 Kilometern ist eine Schotterstraße, die steil bergauf geht, aber gute Ansichten hat. Wenn Sie den Gipfel erreichen, sehen Sie einige verwinkelte Berge. Der Gipfel ist 850 Meter über dem Meeresspiegel. Das Gebiet ist unter der Obhut der Wildlife Foundation von Thailand und hat eine Fläche von 16 Quadratkilometern. Aktivitäten umfassen Aufforstung, Trekking, Tierbeobachtung (insbesondere einige verbleibende Gaurs)

Pha Kep Tawan Cliff

Pha Kep Tawan Cliff befindet sich im Gebiet des Thab Lan Nationalparks. Es ist ungefähr 13 km vom Highway Nr. 304. Es hat einen wunderbaren Aussichtspunkt, spektakuläre Sonnenuntergänge am Abend, die den Horizont in einen glühenden Regenbogen verwandeln. Darüber hinaus gibt es Aktivitäten wie das Schießen des Saatgut-Spiels (etc.)

Chom Tawan Cliff

Chom Tawan Cliff befindet sich in Moo 6, Ban Huay Yai Tai. In diesem Bereich liegt ein wunderschöne Aussichtspunkt mit einem Ort, um zu entspannen und um Camping zu machen. Auf beiden Seiten des Wegs hat man eine tolle Aussicht auf die Wasserfälle. Der Huai Yai Wasserfall ist besonders in der Regenzeit ein Erlebnis.

Der Nationalpark ist reich an Wäldern, Flüssen und Felsen. An vielen Aussichtspunkten haben Touristen einen weiten Überblick über die faszinierende Landschaft.

Fotos aus Wang Nam Khiao