Wat Thammachak Semaram / Wat Phra Non (Tempel des Schlafenden Buddha)

Wat Thammachak Semaram liegt in Ban Khlong Khwang im Tambon Sema. Es handelt sich um eine religiöse Stätte aus der Dvaravati Periode, mehr als 1200 Jahre alt. Der wichtige Artefakt hier ist eine riesige Figur des liegenden Buddha aus rotem Sandstein, die sich von Norden nach Süden erstreckt. Sie ist 13,30 Meter lang und 2,80 Meter hoch und stammt aus dem Jahre 657 AD.

Der Kopf ist im Süden und schaut nach Osten. Das Gesicht ist aus 5 Sandsteinplatten geformt, die aufeinander liegen. Der Körper besteht aus Sandsteinblöcken die vertikal gestapelt sind. Die Statue ist von einem Pavillon überdacht, der 26 m lang und 6,50 m breit ist.

In einem kleinen Museumsraum des Wat sind weitere Funde zu sehen, u.a. ein Rad des Gesetzes mit einem Durchmesser von 1,41 m und einer Stärke von 31 cm. Wertvolle Stücke werden auch im Phimai National Museum gezeigt.

In einem kleinen Pavillon am Eingangsbereich wird dem früheren Abt, Luong Pho Jang, gedacht. Er war von 1927 bis 1954 hier tätig und wird von den Einheimischen sehr verehrt.

Für Besucher ist der Wat täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Wie komme ich zum Wat Thammachak Semaram (Wat Phra Non)?

Von Korat aus die N2 Richtung Saraburi. In Sung Noen dann die U-Turn-Brücke nehmen und Richtung Sema nach links abbiegen. Durch Sung Noen durchfahren, die Eisenbahn überqueren, direkt links an dem großen Chinesischen Tempel vorbei und der Straße folgen. Der Beschilderung Wat Phra Non folgen, diese führt zum Wat Thammachak Semaram und an Sema vorbei.

Die GPS-Daten: 14.916686, 101.793873

Die postalische Adresse: Ban Klong Khwang, Moo 3, Sema, Sungnoen, Nakhon Ratchasima 30170.

Fotos von Wat Thammachak Semaram