Maha Wirawong National Museum

Das Museum liegt auf dem Gelände von Wat Suttha Chinda an der Rajadamnoen Road. Diese Straße führt am Denkmal von Thao Suranari nach Süden, vorbei am Klang Plaza 2.

Eröffnet wurde das Museum 1954. Die meisten Ausstellungsstücke stammen aus der Sammlung von Somdej Phra Maha Viravong, dem ehemaligen Abt von Wat Suttha Chinda. Es werden prähistorische Tonwaren, bronzene Kunstwerke, Steintafeln mit Inschriften, Buddha Figuren, Keramiken aus der Lopburi Periode und wichtige historische Objekte wie zum Beispiel ein Thron, welcher von den Königen Chulalongkorn, Vajiravudh und Bhumipol bei Besuchen in Nakhon Ratchasima benutzt wurde.

Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Sonntag 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr außer an Feiertagen. Der Eintritt beträgt 10 Baht (Stand 2007). Es besteht die Möglichkeit ein 30 Tage gültiges Ticket für 100 B zu erwerben. Mit diesem Ticket können das Maha Viravong Nationalmuseum, Phimai Historical Park, Phimai Nationalmuseum, Phanom Wan Ancient Monument und Muang Khaek Ancient Museum in der Provinz Nakhon Ratchasima besucht werden. Allerdings habe ich bei meinem letzten Besuch z.B. des Phanom Wan Monumentes dort mangels Kassengebäude keinen Eintritt zahlen müssen. (s. auch dort)

(Verbotene) Fotos aus dem Nationalmuseum